Die beste Ausbildung ist ohne Wert, wenn man das Erlernte nicht in der Praxis anwenden kann. Es bedarf aber auch stetiger Weiterbildung, um den Anforderungen diverser Stakeholder nachkommen zu können.

Schon vor 18 Jahren habe ich mich dem Thema Umweltmanagement verschrieben und hatte die Gelegenheit, national und international mein theoretisches Fachwissen in der Praxis einzusetzen, verschiedene Branchen kennenzulernen und neues Wissen zu erlangen. Daraus ergibt sich eine gut gefüllte Werkzeugkiste (Toolbox), welche ich gerne entsprechend Ihrer Bedürfnisse einsetze.

Ausbildung
  • Matura, Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft
  • Master of Science (Environmental Management), Umwelt Management Austria, Schwerpunkt Technik
Arbeitserfahrung
  • 5 Jahre / Branche: Energieerzeugung / Mitarbeiterin Kraftwerkschemie und Umweltmangagement / Österreich
  • 2 Jahre / Branche: Getränkeabfüllung / National Health & Safety Manager / Österreich
  • 4,5 Jahre / Branche: Herstellung von Präzisionsstahlrohren, Stahlsysteme & Kunststoffprodukten / Leiterin Umwelt-, Sicherheits- & Gesundheitsmanagement, Leiterin Investitionsprojekte / Schweiz & Deutschland
Zusatzqualifikationen
  • Abfallbeauftragte
  • Giftbeauftragte
  • Gefahrgutbeauftragte
  • CE-Beauftragte
  • EKAS-Sicherheitsfachfrau

Benefit für Ihr Unternehmen

  • mein Fachwissen ist branchenunabhängig einsetzbar
  • ich war für Unternehmen mit Produktionsstätten in Österreich, Schweiz und Deutschland tätig und bin mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und Behörden aller drei Länder vertraut
  • Sie sparen Zeit und können sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren
  • Sie sparen Zeit und Kosten bei Investitionsprojekten durch eine umfassende Vorbereitung und Prüfung der Vertragsunterlagen