Umweltmanagement

Die stetig wachsenden Anforderungen an Unternehmen seitens der Gesetzgeber, Normen, Kunden, etc. erfordern immer mehr Fachwissen, um diese entsprechend umsetzen zu können. In gewachsenen Betriebene gehen mit behördlichen Bescheiden/Bewilligungen oft wichtige Rechte und Pflichten einher, welche oftmals vernachlässigt werden, da sie nicht bewusst oder bekannt sind. Mit einem Bescheidregister, können Rechte und Pflichten digital aufbereitet und deren Rechtskonformität einfach per Mausklick festgestellt werden.

Die besondere Herausforderung im Umweltmanagement ist die Interdisziplinarität. Es bedarf der Koordination vieler Fachrichtungen wie Recht, Chemie, Energietechnik, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Haustechnik, Betriebswirtschaft, Produktionstechnik, etc., um als Unternehmen

  • aktiven Umweltschutz zu betreiben
  • die Umweltleistungen festzustellen
  • die rechtlichen und normativen Anforderungen zu erfüllen

und dabei noch erfolgreich zu produzieren.

Arbeitssicherheit

Die Arbeitssicherheit wird oft als notwendiges Übel angesehen und wird bei Umbauten, Anlagenbeschaffungen, Retro Fittings, etc. gerne erst zum Schluss betrachtet. Dadurch entsteht oftmals noch eine erhebliche finanzielle Belastung. Arbeitsunfälle und berufsbedingte Krankenstände lassen sich vermeiden, wenn die Arbeitssicherheit von vornherein betrachtet und die erforderliche Maßnahme von Anfang an eingeplant wird. Nachträglich installierte Schutzeinrichtungen bieten meist einen weniger effektiven Schutz, bei höheren Kosten.

Investitionsprojekte

Bei großen Investitionen (z.B. neue Produktionsanlage) wird im Projekt zu 99% der Focus auf die technischen Belange gelegt. Belange der Umwelt, Arbeitssicherheit und Maschinensicherheit werden oftmals erst zum Projektschluss betrachtet und führen zur Überschreitung der Projektkosten. Unzureichend definierte Bestelldokumente führen zu Problemen bei der Inbetriebnahme und Anlagenabnahme. Die Anlage kann oftmals nicht zum geplanten Termin in Produktion gehen, wodurch Verluste verbucht werden müssen. Ein umfassender Blick in die Bestellunterlagen (vor Vertragsunterzeichnung) beugt Projektverzögerungen, Kostenüberschreitungen, Ärger und Produktionsverluste vor.

Benefit für Ihr Unternehmen

  • mein Fachwissen ist branchenunabhängig einsetzbar
  • ich war für Unternehmen mit Produktionsstätten in Österreich, Schweiz und Deutschland tätig und bin mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und Behörden aller drei Länder vertraut
  • Sie sparen Zeit und können sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren
  • Sie sparen Zeit und Kosten bei Investitionsprojekten durch eine umfassende Vorbereitung und Prüfung der Vertragsunterlagen

Toolbox

Die beste Ausbildung ist ohne Wert, wenn man das
Erlernte nicht in der Praxis anwenden kann.

mehr dazu